Strömungsdynamische Wasseraufbereitung.

emco narewa (naturally refined water) wird an Kreisläufe mit umlaufenden Wasser oder an Speicherbehälter angeschlossen. Es ist ein unkompliziertes aber wirkungsvolles Verfahren, um Wasser nach dem Vorbild der Natur ohne chemische Zusätze aufzubereiten. Keimbelastetes Wasser wird in einem zylindrischen Edelstahl-Reaktionsbehälter dem dynamischen Zusammenwirken von Kavitation, Unterdruck, Wasserscherkraft, hohen wechselnden Druckdifferenzen und Kaltoxidation ausgesetzt.

Im Reaktionsbehälter entsteht ein Vakuum, das die Bakterien (z. B. Legionellen) aufplatzen und absterben lässt. Durch im Wasser gelösten Sauerstoff zersetzen sich anschließend die Keimreste durch Oxidation.

Unter anderem durch die Zerstörung der Mikroorganismen sorgt das patentierte Verfahren für verbesserte Wassereigenschaften, die viele Vorteile mit sich bringen:

  • Verringerung der Oberflächenspannung um ca. 40 %
  • Abnahme der Viskosität
  • Erhöhung des Sauerstoff- und Stickstoffanteils möglich
Das Herzstück von emco narewa ist der Reaktionsbehälter, in dem das Wasser mit 5 bis 8 bar tangential eingeleitet wird. Die verjüngende Bauform bewirkt eine Geschwindigkeitszunahme bis zum Umlenkpunkt. Durch Zusammenwirken von Scherkräften, Reibung, Kavitation und Unterdruck werden mikrobiologische Bestandteile mechanisch zerstört. Weiterhin kann durch die Unterdruckdüse Umgebungsluft, Sauerstoff oder Ozon im Wasser gelöst werden.